Yoga4Yoga, die Vereinigung von Körper, Geist und Seele, ist viel mehr als eine Bewegungsform. Es ist eine Lebensweisheit, eine Philosophie die aus Indien stammt.

Hata Yoga will den Ausgleich zwischen dem inneren Wollen und den äußeren Anforderungen, zwischen dem inneren Fühlen und den äußern Gegebenheiten herstellen. Ziel ist es, körperlich und geistig flexibel zu werden und in Wohlspannung zu sein. Also weder verspannt, noch völlig aufgelöst.
Es geht darum, das „Ich-bezogene Wollen“ loszulassen und ganz im Augenblick zu leben; die Fülle des Lebens zu leben.

Indikationen:

- Hyperaktivität
- Bewegungsmangel
- Fehlhaltung
- Konzentrationsschwäche
- allgemeine Muskelschwäche
- Nervosität und innere Unruhe
- leichte Ängste
- Schlafstörungen
- Stress
- nervliche Überlastung
- Verbesserung von schulischen Leistungen